Fragen zum Verein

Seid ihr Schiiten?

Die meisten Mitglieder des Vereins gehören der schiitischen Richtung des Islams an. Auch folgt der Verein, gemäß Satzung, in seinen theologischen Grundlagen der schiitisch-islamischen Auslegung. Das bedeutet aber nicht, dass Muslime anderer Denk- oder Rechtsschule in unserem Verein nicht willkommen wären. Im Gegenteil, wir sind offen für jegliche Art von Dialog und freuen uns über jeden Kontakt mit unseren sunnitischen Geschwistern.

Warum sind eure Inhalte ausschließlich in deutscher Sprache?

Wir sind der Meinung, dass unsere Inhalte der Sprache jenes Landes entsprechen sollten, in dem wir uns aufhalten. Deswegen werden unsere gesamten Vereinsaktivitäten in deutscher Sprache abgehalten. Ferner können mit der deutschen Sprache jene Schranken überwunden werden, die ansonsten wegen unterschiedlicher Sprachhintergründe vorherrschen würden.

Wie kann man bei euch Mitglied werden?

Hierfür lest ihr euch zunächst die Satzung der Gemeinschaft der Mitte e.V durch. Wenn ihr euch mit der Satzung identifizieren könnt, könnt ihr einen Mitgliedsantrag ausfüllen.

Ist euer Verein gemeinnützig?

Die Gemeinschaft der Mitte e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Somit können auch Spenden, die an den Verein gerichtet werden, steuerlich geltend gemacht werden.

 

Fragen zur Moschee*

Ist eure Räumlichkeit eine echte Moschee?

Im deutschen Sprachraum hat sich umgangssprachlich die Bezeichnung „Moschee“ für alle Räumlichkeiten durchgesetzt, in denen eine muslimische Gemeinschaft Versammlungen und Gebete abhält. Aus dieser Hinsicht bezeichnen auch wir unsere Räumlichkeit als Moschee. Damit eine Räumlichkeit jedoch religionsrechtlich als Moschee gilt, muss sie gewisse Bedingungen erfüllen, die unsere Räumlichkeit nicht erfüllt.

Kann man in eurer Moschee übernachten?

Wir bieten lediglich zu besonderen Anlässen Übernachtungsmöglichkeiten an.

Dürfen auch Frauen eure Moschee betreten?

Selbstverständlich ist unsere Moschee auch für Frauen zugänglich.

Muss ich mich als Frau bedecken, wenn ich die Moschee besuche?

Aus Respekt vor der gottesdienstlichen Funktion der Moschee sind die weiblichen Besucherinnen angehalten, eine angemessene Kleiderwahl zu treffen, und den Kopf durch ein Tuch zu bedecken.

Darf ich auch als Nichtmuslim an euren Veranstaltungen teilnehmen?

Bei uns ist jeder herzlich willkommen.

Wie komme ich zu eurer Moschee?

Hier findest du eine ausführliche Wegbeschreibung.

Habt ihr zu allen Gebetszeiten geöffnet?

Nein, unsere Öffnungszeiten findest du hier.

Kann man eure Moschee besichtigen?

Hierzu können Sie uns gerne eine Anfrage über unser Kontaktformular schicken.

 

* Wir bezeichnen unsere Räumlichkeit umgangssprachlich als Moschee, auch wenn sie religionsrechtlich keine Moschee ist.

 

1343 Insgesamt angeschaut 1 Heute angeschaut